Reisen in Marokko

Marrakesch ist der ideale Ausgangspunkt für Reisen in Marokko.

Marokko bietet eine unglaubliche Vielfalt für den Reisenden:

Aufregende Berglandschaften, weite Küsten, Sanddünen in der Wüste. Darüber hinaus gilt Marokko als ein vergleichsweise politisch stabiles Land (Auswärtiges Amt). Wir geben Ihnen gerne Tipps für Ihre Reisen in Marokko – sei es vor Ihrem Aufenthalt per Email oder während Ihrer Zeit im Riyad El Cadi.

Tipps für Tagesausflüge von Marrakesch aus:

Erwägen Sie einen Ausflug in die Täler des Hohen Atlas, wandern Sie zu den Wasserfällen von Setti Fatma, essen Sie eine frische Tajine am Ufer des kleinen Flusses im Ourika Tal zusammen mit unternehmungslustigen marokkanischen Ausflüglern.

Sollten es Sie nach frischer Seeluft und Fisch gelüsten, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Essaouira, der reizvollen, farbigen Hafenstadt am Atlantik (ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit).

Tipps für Tagesausflüge von Marrakesch aus:

Erwägen Sie einen Ausflug in die Täler des Hohen Atlas, wandern Sie zu den Wasserfällen von Setti Fatma, essen Sie eine frische Tajine am Ufer des kleinen Flusses im Ourika Tal zusammen mit unternehmungslustigen marokkanischen Ausflüglern.

Sollten es Sie nach frischer Seeluft und Fisch gelüsten, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug nach Essaouira, der reizvollen, farbigen Hafenstadt am Atlantik (ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit).

Unsere Vorschläge für mehrtägige Reisen in Marokko:

Planen Sie mehrere Tage für Ihre Reisen in Marokko, können Sie Marrakesch als eine Station auf Ihrer Reise einplanen.

Berge, Kasbahs und Wüste: Reisen in Marokko mit Schwerpunkt auf Naturschauspiel

Fahren Sie von Marrakesch aus in die atemberaubende Berglandschaft und Höhen des Hohen Atlas bis zur Kasbah Ait Benhaddou, einer noch teilweise bewohnten Dorffestung. Mit ihrer beeindruckenden Architektur ist die Kasbah ein unbedingt sehenswertes UNESCO-Kulturerbe. Fahren Sie weiter auf der „Route des Kasbah“ durch Palmenoasen, verschlungene Täler mit bizarren Felsformationen bis hin zur bis zu den Sanddünen von Merzouga. Reiten Sie auf Kamelen dem Sonnenuntergang und einer Nacht in Berberzelten unter klarem Wüstenhimmel entgegen.

Die Königsstädte: Reisen in Marokko mit Kulturschwerpunkt

Machen Sie Marrakesch zum Teil einer Städtereise. Planen Sie hierfür noch einen Aufenthalt in Casablanca ein, mit der imposanten Moschee Hassan II, dazu Rabat mit seinen Königsgrabstätten und den verwinkelten Gassen der Kasbah des Oudaya. Weiter geht es nach Meknes mit immensem Kornspeicher und der nahe gelegenen römischen Ruinenstadt Volubilis sowie der ältesten marokkanischen Stadt, Moulay Idriss. Schließlich führt die Reise Sie nach Fes, mit dicht gedrängten Gassen in der besterhaltenen Altstadt Marokkos. Flüge gibt es nach Marrakesch, Casablanca und Fes.

Erschöpfende Hinweise zu den Reise- und Transportmitteln in Marokko liefert die Seite Transafrika.org.