Das lästigste in der Medina in Marrakesch und ihren Souks sind ohne Zweifel die Mopeds: Mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit fahren sie durch enge Gassen, dicht an Touristen, Händlern und deren Auslagen vorbei. Es grenzt an ein Wunder, doch passieren dank virtuosester Fahrweise nur selten Unfälle. Und doch – es bleibt ein Ärgernis für alle.

Seit kurzer Zeit aber haben die Association de Souk S’Marine und die Association de Souk Kennaria überall in ihren Vierteln der Medina von Marrakech Schilder aufgestellt und -gehängt, die daran erinnern sollen, dass Zweiräder in den Souks nicht erwünscht sind.

In Kennaria, nicht weit von unserem Riad, achten Händler selbst darauf, dass die Fahrer von ihren Motorrädern absteigen. Mit Erfolg:

Wir wünschen den Händlern der Souks von Marrakech viel Erfolg bei ihrer Initiative für eine Moped-freie Medina!